Yoga

Was ist Yoga

 

Wörtlich übersetzt bedeutet das Sanskrit-Wort "Yoga" z.b. Verbindung, Vereinigung, Methode oder auch Technik. 

Wichtige Elemente für eine harmonische Yoga-Praxis  sind z.b.

  • Körperhaltungen (Asanas)
  • Atemübungen (Pranayamas)
  • Bewusstseinsschulung (Meditation)
  • Regeneration, Entspannung

Doch Yoga reicht weit über eine klassische Trainingseinheit hinaus.

 

Der Begriff Yoga" bezieht sich auf Haltungen, Methoden, spirituellen Werten und Vorschriften (Hilfestellungen), die im Lauf von mindestens fünf Jahrtausenden in Indien entwickelt, gehört  und weitergegeben wurden. Es kann also als Grundlage der indischen Zivilisation/Philosophie verstanden werden, mit dem Ziel, Körper-Geist-Seele in Einklang mit sich selber und der Umwelt zu bringen.

 

Die Wege, die uns dieser Verbindung näher bringen, können unterschiedlich sein und erscheinen uns in Form verschiedener Yoga-Stile.

 

Yoga ist die Reise des SELBST

Durch sich SELBST

Zu sich SELBST

 


Wie wirkt Yoga

 

Yoga hat einen Einfluss auf jede noch so kleine Zelle, jede Struktur, jedes System in unserem Körper und auf unsere Umwelt.

 

Hier einige Entwicklungsmöglichkeiten

  • Verspannungen und Blockaden lösen sich
  • Muskeln werden aufgebaut bzw. der Körper wird definiert
  • Die Atmung wird geschult, tiefer und harmonisiert
  • Die Fascien werden geschmeidig und durchlässig
  • Der Stoffwechsel wird angeregt 
  • Der Geist wird geordnet 
  • Unser Bewusstsein wird erweitert ...

 

 


Personal Training

 Warum ein personal Trainer?

 

  • Du hast ein perfekt auf dich abgestimmtes Training in deinem persönlichen Rhythmus 
  • Wir gehen ganz auf deine speziellen Bedürfnisse in deinem Tempo ein
  • Wenn gewünscht bekommst du "Lernunterlagen" als persönliches Nachschlagewerk
  • Du lernst als Anfänger alles ganz exakt von Grund auf, sodass du ein gutes und vor allem sicheres Fundament für deine Praxis hast
  • Du kannst die Asanas auch zu Hause ohne Hilfestellung korrekt ausführen
  • Du hast die Möglichkeit jederzeit Fragen zu stellen
  • Es gibt keinen Gruppendruck und du kannst dich dadurch ganz entspannt dir selbst widmen!
  • Du hast bereits Erfahrungen und möchtest tiefer in die Materie eintauchen oder spezielle Bereiche üben und verfeinern
  • Bei Interesse erfährst du mehr über die Philosophie und die Geschichte von Yoga 

Diese Variante ist vor allem auch für Anfänger sehr gut geeignet, um eine sinnvolle Basis für eine lange und gesunde Yogapraxis zu schaffen.